Zu viele Icons in der Menubar? Bartender hilft. Damit lassen sich die Icons ganz einfach verwalten. Bestimmte Icons immer anzeigen, andere nur anzeigen wenn ein Programm aktiv ist (z.b. TimeMachine) oder Icons verstecken die man nicht immer braucht. Diese können dann angezeigt werden, wenn man auf die Menubar klickt. Aktuell ist Bartender 4 in der Betaphase, läuft bei mir einwandfrei und ist auf Grund der Betaphase momentan kostenlos.

https://www.macbartender.com/Bartender4/

Pin It on Pinterest